Air

Für Basketball ist es nie zu spät!

Ü80-Ladys aus San Diego gehen auf Korbjagd

Von wegen altes Eisen!

Es ist nie zu spät, um Sport zu treiben. Es ist nie zu spät, um Basketball zu spielen. Wer es nicht glaubt, sollte sich den Clip von ESPN Women anschauen. Der US-Sportsender stattete der wohl ältesten Basketball-Truppe der Welt einen Besuch ab. Den Ü80-Ladys von San Diego Splash!

Die Korbjägerinnen aus Kalifornien sind das älteste Team in der San Diego Senior Women’s Basketball Association. Die Organisation gibt Frauen über 50 die Chance, organisiert Basketball zu spielen. Die Liga-Duelle finden im 3-gegen-3-Modus über das halbe Feld und zweimal 15 Minuten Spielzeit statt. „Wir spielen immer gegen jüngere Teams. Dadurch gewinnen wir nicht so oft“, sagte Grace Larsen (91).

Basketball wirkt wie ein Jungbrunnen

Bei allem Ehrgeiz sind Siege eher nebensächlich. Für die Damen zählen Spaß, Sportsgeist und Freundschaft. Viele der Splash Sisters begannen erst im Rentenalter, Basketball zu spielen. „Ich war 78, als ich meine ersten Basketball-Schuhe bekam. Das war der Reiz, weil ich in meinem gesamten Leben nie die Chance erhalten hatte, zu spielen. Ich dachte, das könnte ein Spaß werden“, sagte Larsen.

Mehr noch, vielen Damen beschert die Korbjagd Gesundheit und ein längeres Leben. Marge Carl (87): „Viele meiner Freunde aus der Kindheit haben mich für verrückt erklärt, als ich im Alter von 66 mit Basketball anfing. Heute bin ich von ihnen die Einzige, die überlebt hat.“ Ihr Motto: „Wenn du aufstehen und deine Beine bewegen kannst, bist du willkommen.“ Recht hat sie!