News

Der Zeitplan der Paralympics

+++ Abseits vom Radar: Die Paralympics haben begonnen +++

Die Winter-Paralympics sind heute mit einer feierlichen Eröffnung im südkoreanischen Pyeongchang gstartet. Im Olympiastadion von Pyeongchang hat die Skiläuferin und sechsmalige Goldmedaillen-Gewinnerin Andrea Eskau die deutsche Mannschaft als Fahnenträgerin angeführt.

Bis zum 18. März gehen insgesamt 567 Athleten aus 49 Nationen an den Start. Alle Termine der Deutschen Athleten finden Sie im Zeitplan von Sportsupreme. Mit 15 Einzelsportlern, einem fünfköpfigen Curling-Team und vier Begleitläufern ist der Deutsche Behindertensportverband (DBS) vertreten. In 80 Wettkämpfen geht es in den 10 Tagen um Medaillen. Deutschland ist fast überall vertreten, nur im Snowboard und im Para-Eishockey hat Deutschland keine Athleten am Start.

Terminplan der Paralympics

Die Startzeiten sind Ortszeiten aus Pyeongchang. Acht Stunden dazu rechnen und ihr habt die deutsche Uhrzeit.

Freitag, 9. März
12 Uhr: Eröffnungsfeier

Samstag, 10. März
Para-Ski-Alpin:
1.30 – 4.30: Abfahrt der Männer und Frauen, alle Klassen (deutsche Teilnehmer: Thomas Nolte, Georg Kreiter, Anna-Lena Forster, Noemi Ristau, Andrea Rothfuss, Anna Schaffelhuber)
Para-Biathlon:
2.00 – 3.10: 7,5 km sitzend der Männer (Martin Fleig), 6 km sitzend Frauen (Andrea Eskau, Anja Wicker)
3.45 – 6.40: 7,5 km stehend der Männer (Alexander Ehler, Steffen Lemker), 7,5 km der sehbehinderten Männer (Nico Messinger), 6 km der sehbehinderten Frauen (Vivian Hösch, Clara Klug)
Rollstuhlcurling:
6.35: Deutschland - Neutrale Paralympische Athleten

Sonntag, 11. März
Para-Ski-Alpin:
1.30 – 5.00: Super-G der Männer und Frauen, alle Klassen (Nolte, Kreiter, Forster, Ristau, Rothfuss, Schaffelhuber)
Rollstuhlcurling:
1.35: Deutschland - USA
11.35: Deutschland - China
Para-Langlauf:
2.00 – 4.25: 15 km sitzend der Männer (Fleig), 12 km sitzend der Frauen (Eskau, Wicker)

Montag, 12. März
Para-Langlauf:
10.30 – 13.30: 20 km stehend der Männer (Lemker, Ehler), 20 km der sehbehinderten Männner (Messinger), 15 km der sehbehinderten Frauen (Hösch, Klug)
Rollstuhlcurling:
6.35: Deutschland - Slowakei
11.35: Deutschland - Südkorea

Dienstag, 13. März
Para-Ski-Alpin:
1.30 – 5.00: Super-Kombination derMänner und Frauen, alle Klassen, Abfahrt (Nolte, Kreiter, Forster, Ristau, Rothfuss, Schaffelhuber)
7.00 – 9.00: Super-Kombination der Männer und Frauen, alle Klassen, Slalom
Para-Biathlon:
2.00 – 3.50: 12,5 km sitzend der Männer (Fleig), 10 km sitzend der Frauen (Eskau, Wicker)
4.30 – 7.25: 12,5 stehend der Männer (Lehmker, Ehler), 12,5 km der sehbehinderten Männer (Messinger), 10 km der sehbehinderten Frauen (Hösch, Klug)
Rollstuhlcurling:
6.35: Deutschland - Schweden
11.35: Deutschland - Norwegen

Mittwoch, 14. März
Para-Ski-Alpin:
1.30 – 4.30: Slalom derMänner, alle Klassen, 1. Lauf (Kreiter, Nolte)
6.00 – 7.30: Slalom der Männer, alle Klassen, 2. Lauf
Rollstuhlcurling:
1.35: Deutschland - Großbritannien
6.35: Deutschland - Schweiz
Para-Langlauf:
2.00 – 3.25: Sprint, Qualifikation der Männer und Frauen, alle Klassen, Halbfinals und Finals: 4.00 - 6.35 (Fleig, Ehler, Lehmker, Messinger, Eskau, Wicker, Hösch, Klug)

Donnerstag, 15. März
Para-Ski-Alpin:
1.30 – 3.00: Slalom der Frauen, alle Klassen, 1. Lauf (Forster, Anna-Maria Rieder, Rothfuss, Schaffelhuber, Ristau)
4.30 – 5.30: Slalom der Frauen, alle Klassen, 2. Lauf
Rollstuhlcurling:
1.35: Deutschland - Kanada
11.35: Deutschland - Finnland

Freitag, 16. März
Para-Biathlon:
2.00 – 3.30: 15 km sitzend der Männer (Fleig), 12,5 km sitzend der Frauen (Eskau, Wicker)
4.00 – 8.00: 15 km stehend der Männer (Lehmker, Ehler), 15 km der sehbehinderten Männer (Messinger), 12,5 km der sehbehinderten Frauen (Hösch, Klug)

Samstag, 17. März
Para-Ski-Alpin
1.30 – 4.00: Riesenslalom der Männer, alle Klassen, 1. Lauf (Kreiter, Nolte)
6.00 - 7.30:Riesenslalom der Männer, alle Klassen, 2. Lauf
Para-Langlauf:
2.00 – 4.30: 10 km der Männer, sehbehindert und stehend (Ehler, Lehmker, Messinger), 7,5 km der sehbehinderten Frauen (Hösch, Klug)
4.40 – 5.55: 7,5 sitzend der Männer (Fleig), 7,5 km sitzend der Frauen (Eskau, Wicker)

Sonntag, 18. März
Para-Ski-Alpin:
1.30 – 3.00: Riesenslalom der Frauen, alle Klassen, 1. Lauf (Forster, Rieder, Ristau, Rothfuss, Schaffelhuber)
4.30 – 5.30: Riesenslalom der Frauen, alle Klassen, 2. Lauf
Para-Langlauf:
2.00 – 2.40: 4 x 2,5 km Mixed-Staffel (Eskau, Klug, Lehmker, Ehler)
3.00 – 4.05: 4 x 2,5 km Staffel der Männer (Fleig, Messinger)
12.00 – 13.20: Schlussfeier