News

Mit 50 Jahren noch nicht müde: Vertragsverlängerung!

+++ Kazuyoshi Miura hängt noch ein Jahr dran und will seinen eigenen Rekord ausbauen +++

Der Rekord-Spieler Kazuyoshi Miura verlängert erneut beim Yokohama FC. Der älteste eingesetzte Fußball-Profi der Geschichte macht damit noch mal weiter und hängt ein weiteres Jahr als Mittelstürmer an. Das gab der japanische Zweitligist Yokohama FC offiziell bekannt. In der abgelaufenen Zweitligasaison kam „King Kazu“ auf 12 Einsätze, in denen er einen Treffer (siehe Video) erzielen konnte, der ihn mit aktuell 50 Jahren zum ältesten Torschützen in der J.League-Geschichte machen.

Der 89-malige Nationalspieler Miura (55 Tore für Japan) hatte sich mit einem Einsatz im Alter von 50 Jahren und sieben Tagen im März 2017 in die Geschichtsbücher eingetragen und den bisher ältesten eingesetzten Fußball-Profi, die englische Legende Sir Stanley Matthews, überholt. Matthews (gestorben im Februar 2000) war bei seinem letzten Pflichtspiel im Jahr 1965 als Spieler von Stoke City gegen den FC Fulham 50 Jahre und fünf Tage alt. Mit einem weiteren Jahr Zeit, kann der im Februar schon 51 werdende dann den Rekord erneut etwas nach oben schrauben.

Miuras Karriere ist beeindruckend

Bereits im Alter von 14 Jahren wechselte von seinem Jugendverein Shizuoka Gakuen nach Brasielen zu CA Juventus. Danach folgten viele weitere Stationen im Land des Rekordweltmeisters, u.a auch der FC Santos und Coritiba. Mit Zwischenstationen in Italien, Kroatien, Australien und einigen japanischen Klubs, u.a. dem Poldi-Klub Vissel Kobe, ist Miura seit 13 Jahren ununterbrochen beim Yokohama FC tätig. Für insgesamt 16 Vereine hat er in seiner Karriere die Schuhe geschnürt. Was der Japaner in 37 Jahren Profifußball an Vereinen sammelte, haben viele Jungprofis schon im Alter von 24 eine solche Vita hinter sich.