News

Neue Bundesliga-Anstoßzeit am Oster-Wochenende

+++ Hertha muss gegen Wolfsburg zu einer sehr ungewöhnlichen Zeit ran +++

Ostern steht vor der Tür und vergeblich sucht der Fußball-Fan nach einem Spiel am Freitag-Abend. Denn die Bundesliga respektiert das höchste Fest im Kirchenjahr. An Karfreitag wird der Kreuzigung Jesu gedacht. Das christliche Leben steht an diesem Tag still, so auch die Bundesliga. Und das Spiel wird nicht einfach zusätzlich auf Samstag 15:30 Uhr gelegt, nein, aufgrund der TV-Verträge muss das Spiel in einem Extra-Slot stattfinden.

So gibt es am Samstag insgesamt drei Anstoßzeiten. Neben den mittlerweile gewohnten Zeiten um 15.30 Uhr und 18.30 Uhr findet nun auch noch ein Spiel um 20.30 Uhr statt. Hertha BSC wird dann den VfL Wolfsburg im Olympiastadion empfangen. Dabei nimmt die DFL sogar in Kauf, dass sich die Bundesliga gegen harte TV-Konkurrenz durchsetzen muss. In der TV-Primetime laufen ab 20:15 jede Menge weitere Angebote, die eine ähnliche Zielgruppe bedienen. Härteste Konkurrenten werden Pro7 und RTL. „Die beste Show der Welt“ und „Deutschland sucht den Superstar“ laufen zeitgleich im linearen Programm. Daneben kommen der Historien-Klassiker „Braveheart“ mit Mega-Star Mel Gibson auf Kabel1 und zwei Krimis im Ersten und im ZDF.