Allgemein

Das sind die 10 besten Länder der Welt nach Einwohnerzahl

So sieht der Medaillenspiegel nach Einwohnern aus

Die ständige Diskussion um die Zielvorgabe einer bestimmten Medaillenanzahl erhitzt jedes Mal die Gemüter von Sportlern (vor den Olympischen Spielen) und Funktionären (nach den Olympischen Spielen, wenn die Vorgaben nicht erreicht wurden), wenn es darum geht, ob Deutschland sportlich gesehen eine starke Nation ist oder nicht. Auch viele Zuschauer und Fans fragen sich nach dem Stellenwert der Medaillen im internationalen Vergleich. Eins ist Fakt: Auch wenn es in Rio noch nicht so läuft: Deutschland stand bei den bisherigen Spielen im internationalen Vergleich immer hervorragend da. Das die unrealistischen Zielvorgaben nicht erreicht werden, liegt oft an der Irrationalität der Funktionäre, die diese Zahlen vorgeben.

Es ist richtig, dass Deutschland (egal ob BRD oder DDR) in den vergangenen Jahrzehnten herausragende Ergebnisse ablieferte. Das liegt zum Teil an historischen Gründen, wie dem Entwicklungsstatus anderer Länder. Wo standen Jamaika oder Südkorea noch vor 30 Jahren? Wie viele Länder haben früher teilgenommen? Viel weniger! Der Schwerpunkt lag traditionell auf der westlichen Welt. Ein anderer Grund war sicherlich der übermäßige Gebrauch von Doping, der mittlerweile zurückgeht, weil die Kontrollen besser werden und die Strafen härter.

Interessant wird die Medaillenstatistik dann, wenn man sich vor Augen hält, wieviele Medaillen ein Land pro Mio. Einwohner generiert hat. Hier die historische Einordnung aus den Ergebnissen aller Olympischen Spiele seit 1992 (Alle gewonnen Medaillen/Anzahl der Teilnahmen/Einwohner)

Platz zehn: Weißrussland

1,5 Medaillen pro eine Million Einwohner. Kurios: Fast alle Medaillen wurden in der Sportart Turnen (im Bild links: Yulia Raskina bei der Siegerehrung der Olympischen Spiele 2004) gewonnen.

Platz neun: Bulgarien

1,6 Medaillen pro eine Million Einwohner. Stanka Slatewa holte im Ringen jeweils Silber bei den letzten beiden Olympischen Spielen.

Platz acht: Ungarn

1,7 Medaillen pro eine Million Einwohner. Gabor Balogh feiert seine Goldmedaille im Modernen Fünfkampf bei den Spielen 2000.

Platz sieben: Lettland

1,7 Medaillen pro eine Million Einwohner. Der Vorsprung vor Ungarn ist nur minimal. Der lettische Turner Evgeni Sapronenko (hier im Bild) holte 2004 Silber.

Platz sechs: Jamaika

1,9 Medaillen pro eine Million Einwohner. Asafa Powell und Usain Bolt schraubten diese Quote beachtlich nach oben.

Platz fünf: Slowenien

1,9 Medaillen pro eine Million Einwohner. Iztok Cop (hier rechts im Bild) brachte seinem Land vier Medaillen ein. 1992 erstmals und letztmals 2012.

Platz vier: Estland

2,2 Medaillen pro eine Million Einwohner. Die Quote wurde auch durch Leichtathleten wie Erki Nool gesteigert. Sein größter Erfolg gelang ihm mit dem Sieg 2000 in Sydney. Er wurde damit in Estland ein Volksheld. Während der zwei Tage des Zehnkampfes hatten die estnischen Schüler schulfrei, um die Wettkämpfe von Sydney im Fernsehen zu verfolgen. Als er von Sydney zurückkam, feierten ihn 80.000 Menschen auf dem Flughafen von Tallinn.

Platz drei: Kuba

2,4 Medaillen pro eine Million Einwohner. Hochspringer Javier Sotomayor half dabei mit. Mit einem Olympiasieg, zwei Weltmeistertiteln im Freien und vier Weltmeistertiteln in der Halle ist Javier Sotomayor der erfolgreichste und beste Hochspringer in der Geschichte der Leichtathletik. Er hält auch immer noch den Weltrekord mit 2,45m.

Platz zwei: Australien

2,4 Medaillen pro eine Million Einwohner. Die bewegendste Medaille: Gold für Cathy Freeman bei den Spielen 2000 in Sydney. Sie war als Aborigines eine Botschafterin des Volkes der Ureinwohner Australiens, die bis zu den Olympischen kaum Beachtung fanden.

Platz eins: Bahamas

6,2 Medaillen pro eine Million Einwohner - eine unfasslich starke Quote, die vor allem herausgelaufen wurde. Chris Brown war Staffel-Experte. Bei drei verschiedenen Spielen holte er nach und nach alle drei Farben in seinem Wettbewerb als Teil der 4x400m-Staffel – Bronze in Sydney 2000, Silber in Peking 2008 und Gold in London 2012.

Wenn dir dieser Artikel gefällt, dann teile ihn mit deinen Freunden!

Wenn dir diese Geschichte gefällt, dann werde Fan unserer Facebook-Seite und verpasse keine interessanten Inhalte!

Teilen

 

Wir halten dich mit Infos und Stories rund um die Olympischen Spiele auf dem Laufenden!