Air

Bitte nicht zu weit über das Geländer lehnen

Waghalsiger BMX-Fahrer balanciert 200m über dem Abgrund

"Ist der lebensmüde"/"geisteskrank" oder "das ist nicht sein ernst?" sind wohl die ehesten Reaktion auf dieses Video. Mit seinem Beitrag zum „GoPro of the World“ Video-Wettbewerb sorgte Fabio Wibmer für Staunen. Diese Leistung, die Balance in 200m Höhe auf einem Geländer zu halten, ist schlichtweg phänomenal. Fabian ist 21 Jahre alt und schon eins mit seinem Bike. Den Award sollte er mit diesem Video wohl locker in der Tasche haben. Drei Minuten balanciert er zwischen Leben und Tod auf dem Geländer der Kölnbreinsperre in Österreich. Drei Minuten mitfiebern, obwohl man am heimischen Computer oder in der Bahn nach Hause sitzt. Der Adrenalinausbruch am Ende spricht Bände. Selbst beim Zusehen pustete man am Ende ein Stück weit durch.

Der junge Osttiroler hat ein großes Vorbild. Der Schotte Danny MacAskill ist der Grund warum Fabio überhaupt erst in der Szene unterwegs ist. MacAskills Film "Inspired Bicycles" aus dem Jahr 2009 war schuld. Seitdem steht er auf die Moves mit dem BMX. Mittlerweile ist er selbst Vorbild für die nächste Generation, denn die beiden werden von der gleichen Agentur betreut und touren zusammen mit einer Show um die Welt.

Hier ein kleiner Einblick aus dem Repertoire von Danny MacAskill:

Bildquelle: YouTube-Screenshot/FabioWibmer