Allgemein

60-Sekunden-Übung wirkt wie ein 45-Minuten-Workout

Fitness-Studie mit beeindruckendem Ergebnis.

Immer die gleiche Frage: was muss ich tun, um das Maximale zu bekommen? In jeder Lebenslage das Gleiche. Besonders beim Sport. Jeder will die bestmöglichen Ergebnisse, aber dafür nur das Nötigste tun. Wie viel Sport ist denn wirklich notwendig, um Gewicht zu verlieren, Muskeln aufzubauen oder die Kondition zu verbessern? Dem haben sich nun Forscher der McMaster University in Hamilton, Ontario, angenommen. Sie fanden heraus, dass bereits 60 Sekunden starker körperlicher Anstrengung am Tag genauso gut für die Fitness sind, wie 45 Minuten leichtes Training.

Das Fitness-Level von 25 jungen Männern, die nicht sehr gut in Form waren, wurde untersucht. Ihre Aufnahme von Insulin wurde kontrolliert, um ihren Blutzuckerspiegel zu regulieren. Außerdem untersuchten die Wissenschaftler die Muskelfunktionen der Männer, um zu sehen, wie gut diese auf zellulärer Ebene funktionieren.

Drei Gruppen sollten Aufschluss geben:

  • Eine Gruppe wurde aufgefordert, nichts an ihrem derzeitigen Lebensstil zu verändern.
  • Die zweite Gruppe begann ein typisches Ausdauertraining, bestehend aus einer 45 Minuten langen Übung auf einem Fahrrad-Trainer bei moderatem Tempo. Dabei fuhren sie abwechselnd zwei Minuten Rad und pausierten danach drei Minuten.
  • Die letzte Gruppe trainierte im Intervall. Die Probanden erwärmten sich zwei Minuten auf Rad-Heimtrainern und radelten dann so schnell und intensiv wie möglich für 20 Sekunden.

Danach fuhren die beiden sporttreibenden Gruppen zwei Minuten ein sehr langsames Tempo und sprinteten anschließend wieder 20 Sekunden. Das wurde drei Mal wiederholt. Das gesamte Training dauerte etwa zehn Minuten, wobei nur eine Minute wirklich anstrengend war. Alle Probanden trainierten insgesamt dreimal die Woche und zwölf Wochen lang. Das ist beinahe doppelt so lang, wie bei den meisten Studien zum Intervall-Training. Bis zum Ende der Studie, die im "PLoS One" erschien, hatte die Ausdauer-Gruppe 27 Stunden Training hinter sich, während die Intervall-Gruppe nur sechs Stunden und 36 Minuten trainierte.

Wenn dir dieser Artikel gefällt, dann teile ihn mit deinen Freunden!

Wenn dir diese Geschichte gefällt, dann werde Fan unserer Facebook-Seite und verpasse keine interessanten Inhalte!

Teilen