News

Özil: Arsenal feiert seinen Helden nach 10. Sieg in Folge

Bester deutscher Torschütze in der Premier League

Von Everybody's Darling zu Everybody's Sündenbock - und zurück! Was hat Mesut Özil nach der Erdogan-Geschichte und dem WM-Debakel hierzulande nicht an Schelte kassiert. Und wie sehnsüchtig schauen wir nun zur Premier League, in der Mesut Özil wieder den Fußball zaubert, für den wir ihn einst auf Händen trugen.

Arsenal schießt sich gegen Leicester City zum 10. Sieg

Am neunten Premier-League-Spieltag trug Mesut Özil maßgeblich zum 3:1 (1:1)-Heimsieg des FC Arsenal gegen Leicester City bei. Nachdem ein Eigentor von Hector Bellerin (31.) Leicester zunächst in Führung brachte, versenkte der Kapitän der Gunners den ersten Treffer seines Teams selbst (45.), bereitete den zweiten für Aubameyang vor (63.) und legte seinem Kollegen den dritten direkt vor die Füße (66.).

Ich denke, wir haben sexy Fußball gespielt, feierte Özil Arsenals Sieg in den sozialen Netzwerken Instagram und Twitter. Er selbst sei ein stolzer Kapitän des Teams und des Klubs.

Für Arsenal ist es der 10. Sieg hintereinander und für den Mann mit der Nummer 10 auf dem Trikot ein persönlicher Rekord: Mit 30 Treffern ist Mesut Özil der beste deutsche Torschütze in der Geschichte der Premier League!

Arsenal nimmt nun den vierten Platz in der Premier League ein, nur zwei Zähler hinter Tabellenführer Manchester City.