News

Ehemaliger Bundesliga-Profi braucht erneut eine Spenderniere

Ivan Klasnic muss erneut um sein Leben kämpfen

Ivan Klasnić war als aktiver Spieler ein Teil der erfolgreichen Vergangenheit Werder Bremens. Auf dem Höhepunkt seiner Karriere gewann er mit den Norddeutschen sowohl den DFB-Pokal als auch die Deutsche Meisterschaft. Doch im Januar 2007 veränderte sich das Leben des Stürmers schlagartig. Ärzte stellten eine Niereninsuffizienz fest, die eine Transplantation unvermeidbar machte. Zunächst spendete seine Mutter ihm eine Niere, die sein Körper allerdings abstieß. Doch eine zweite Nierenspende seines Vaters war erfolgreich und Klasnić konnte seine Karriere sogar fortsetzen. Da er die Vereinsärzte von Werder Bremen verklagte, da diese auf ein ärztliches Gutachten gestützt, die Krankheit bereits 2002 auf Grund schlechter Nierenwerte erkennen hätten müssen, wechselte der Kroate zum FC Nantes. Anschließend spielte er in der Premier League auch für die Bolton Wanderers. Im Sommer 2012 wechselte er noch für ein Jahr nach Mainz und beendete danach seine Karriere. Auch für sein Heimatland spielte er nach seiner Transplantation weiter und ist der bisher einzige Spieler mit einer Nierentransplantation, der bei einer Europameisterschaft spielte. Bei der EM 2008 erzielte Klasnić sogar zwei Tore.

Spenderniere des Vaters hat versagt

Insgesamt absolvierte der 36-Jährige über 250 Erstliga-Spiele und erzielte dabei 76 Tore. Für Kroatiens Nationalmannschaft lief Klasnić 41 Mal auf (12 Tore). Doch nun erhielt der Kroate die Hiobsbotschaft. Die Spenderniere seines Vaters hat versagt und er ist wieder auf eine Spenderniere angewiesen. Da Klasnić allerdings bereits zwei Lebendspenden bekommen hat, kommt nur noch die Niere eines Toten in Frage, da sein Körper Antikörper gegen die Organe seiner Familie gebildet hat. Nun wartet er wie deutschlandweit etwa 8000 Patienten auf eine neue Niere, die durchschnittliche Wartezeit beträgt sechs bis sieben Jahre. Bis dahin muss der gebürtige Hamburger dreimal in der Woche zur Dialyse um zu überleben.

Autor: Michael Knüppel
Bildquelle: GettyImages

Ivan Klasnic hatte bereits zwei Lebendspenden. In folgender Geschichte zeigt sich, wie groß der menschliche Zusammenhalt ist, wenn es eben auch mal nicht nur um Fußball geht: >>>ARSENAL-FAN RETTET TOTTENHAM-ANHÄNGER DAS LEBEN<<<