Allgemein

Die schnellsten Spieler der EM

Diese Sprintasse machen Usain Bolt Konkurrenz

Seit dem 10. Juni 2016 läuft die 16. Europameisterschaft in Frankreich. Bis zum 10. Juli gehen erstmals 24 Teams an den Start und spielen den neuen Europameister aus. Rekordsieger sind derzeit Deutschland und Spanien mit jeweils 3 Titeln. Topfit präsentieren sich alle Teilnehmer und brechen einen Geschwindigkeitsrekord nach dem anderen. Die 5 schnellsten Sprinter der EM bisher haben wir hier für euch aufgeführt. Zwei Überraschungen sind auf jeden Fall dabei und Cristiano Ronaldo steht schonmal nicht an der Spitze.

Das sind die Spieler mit den meisten Einsätzen:

Platz 1 – Gareth Bale mit 36,9 Km/h

Zu Bales Qualitäten gehören eine sehr hohe Grundschnelligkeit, eine in höchster Geschwindigkeit sehr enge Ballführung und gute Ballkontrolle sowie präzise Flanken. Er ist Linksfuß, jedoch auch mit dem rechten Fuß überdurchschnittlich stark. Bale verfügt über einen starken aber präzisen Schuss und einen sehr guten Abschluss. Weiterhin hat er sich besonders seit dem Frühjahr 2013 als erfolgreicher Freistoßschütze hervorgetan.

Zu Beginn seiner Karriere bei Tottenham Hotspur wurde er häufig als linker Verteidiger eingesetzt. Später jedoch setzte sein Trainer Harry Redknapp Benoît Assou-Ekotto als Linksverteidiger ein und zog Bale ins linke Mittelfeld vor, wo dieser seine Schnelligkeit und seinen Offensivdrang besser und sicherer ausleben konnte und mit Aaron Lennon eine Flügelzange bildete. Auf dieser Position führte er die Rolle eines klassischen Flügelspielers aus, der die Seitenlinie bearbeitet und über Flankenläufe nach vorne arbeitet. Seit 2012 wurde er unter André Villas-Boas als hängende Spitze und mit vielen taktischen Freiheiten eingesetzt, wodurch er neben seiner Schnelligkeit und Technik auch seine Kreativität und die angesprochene hohe Torgefährlichkeit noch besser ausspielen konnte.

Das Geschwindigkeits-Ranking in der Übersicht:

1. Gareth Bale - 36,9 km/h
2. Kingsley Coman - 35,2 km/h
3. Cristiano Ronaldo - 33,6 km/h
4. Wayne Rooney - 31,2 km/h
5. Sergio Ramos - 30,6 km/h

Ein Star der nicht mit von der Partie ist, würde diesen Weltklasse-Sprintern sicher Dampf machen und wohl mindestens das Podium einnehmen - die Rede ist von Pierre-Emerick Aubameyang. Er behauptet von sich selbst der schnellste Sprinter im Fußball-Business zu sein. Hier die inoffizielle Rangliste der zehn schnellsten Kicker der Welt:

Wenn dir dieser Artikel gefällt, dann teile ihn mit deinen Freunden!

Wenn dir diese Geschichte gefällt, dann werde Fan unserer Facebook-Seite und verpasse keine interessanten Inhalte!

Teilen