Earth

Das Leichtgewicht hat viel vor

Elina Tissen will ihren Titel im Federgewicht verteidigen

Den Werdegang von Elina Tissen könnte man als unglaubliche Geschichte bezeichnen. Alles begann am 21. September 2005, als Elin bei ihrem wöchentlichen Tanztraining mit ihrer Schwester Julia und einiger weiterer Mädels von ihrem jetzigen Coach Maiki mit dem Spruch "aus Dir wäre sicher auch eine gute Boxerin geworden" angesprochen wurde. Dem Coach waren die starke Rückenmuskulatur und die schnellen Beine aufgefallen und allein aus diesem Grund konnte er sich schon vorstellen Elin mal ein paar Boxhandschuhe anziehen zu lassen, um sich ein paar Schläge vor den Sandsack von ihr anzusehen. Gesagt getan und als Maiki dann sah, was Elin in Richtung Sandsack abfeuerte, obwohl sie keinerlei Erfahrungen im Boxen hatte, stand für ihn fest, dass daran weiter gearbeitet werden sollte.

Nur kurze Zeit danach starteten Elina und Maiki das Training. Elin The Machine, so ihr Kampfname, bekam bereits nach 5 Monaten Trainingszeit die große Chance ihren ersten Profiboxkampf zu bestreiten. Am 18. Februar 2006 war es dann soweit und Elin stand zu ihrem allerersten Profiboxkampf in Duisburg im Ring. KO-Sieg in Runde 2. Diesem Profidebüt folgten weitere nationale und internationale Kämpfe in denen Elin bewies, was in ihr steckte. Bereits 2007 kam das Angebot vom Weltverband Global Boxing Council (GBC) um einen Welttitel zu boxen.

Am 21.06 2008, also knapp zweieinhalb Jahre nach Elins Profidebüt, boxte sie um die Weltmeisterschaft im Federgewicht. Und wieder war der Kampf schnell vorbei. In der vierten Runde wurde sie Weltmeisterin! Darauf folgten weitere Titelkämpfe und vor allem Siege. Elin ist die Worldchampionesse und hält mit fünf WM-Gürteln in drei Gewichtsklassen einen einmaligen Weltrekord.

Sie ist...

  • Worldchampionesse der Women's International Boxing Federation im Federgewicht (WIBF)
  • Worldchampionesse der Global Boxing Union im Federgewicht (GBU)
  • Worldchampionesse der Global Boxing Council im Federgewicht (GBC)
  • Worldchampionesse der Global Boxing Council im Superbantamgewicht (GBC)
  • Worldchampionesse der Global Boxing Council im Superfedergewicht (GBC)

 

Und sie ist bereits in der Hall of Fame der WIBF und das obwohl das beste Boxeralter in dieser Gewichtsklasse von 34-38 Jahren ist. Mit ihren 30 Jahren hat sie wahrscheinlich noch viele erfolgreiche vor sich.