Earth

Mit diesen Übungen zur schlanken Taille

Die Körpermitte trainieren

Viele Frauen wünschen sich eine schlanke Taille, denn sie zählt zum Schönheitsideal und verspricht eine feminine, sportliche Ausstrahlung. Aber auch viele Männer wollen gern an der Taille abnehmen. Das ist mit den richtigen Übungen gar nicht schwierig.

Die Muskeln definieren durch Oberkörperdrehungen

Die wohl einfachste Übung ist, den Oberkörper so weit wie möglich zur Seite zu drehen, am besten im Stehen. Solche statischen Drehungen dehnen die Seitenmuskeln und formen Oberkörper und Taille. Sie funktionieren auch sehr gut in Verbindung mit Crunches oder Sit-Ups, so werden gleichzeitig die Bauchmuskeln trainiert und definiert.

Cardio-Training: Mit Ausdauerübungen gegen Fett

Cardio-Übungen kennt wohl jeder, der des öfteren Fitness- oder Konditionstraining macht. Sie werden beispielsweise auf dem Laufband, dem Crosstrainer oder dem Ergometer durchgeführt. Neben der Fettverbrennung und damit auch dem Abnehmen wirkt sich das Cardio-Training außerdem positiv aus die persönliche Ausdauer aus und mit jedem Mal kann man die Übung länger durchhalten.

Einarmiger Kettlebell-Press: Kugelhanteln für den Oberkörper

Eine Kettlebell-Press ist eine Kugelhantel und ein einarmiger Kettlebell-Press bezeichnet damit kaum etwas anderes als Gewichtheben mit einem Arm. Diese Übung spricht die Muskulatur mehr an als normales Gewichtheben, da das Gewicht ungleich verteilt und ist die Muskeln versuchen müssen, es auszugleichen. Der einarmige Kettlebell-Press stärkt, vor allem verbunden mit Squats, den Oberkörper und ist außerdem gut für die Balance.

Lat Pulldowns machen schlank und stark

Der Lat Pulldown ist eine bekannte Kraft-Übung, die an einem Fitnessgerät durchgeführt wird und neben der Brust auch die Arme formt. Eine schmale Taille kommt nicht ohne gestärkte Brustmuskeln aus und ein definierter Oberkörper streckt den Körper sowie vermittelt dem Gegenüber den optischen Eindruck, die Taille wäre schlanker.

Alle Übungen nochmal im Video!

Front Squats: Die bekannteste Fitnessübung

Kniebeugen sind wohl jeder Person bekannt und werden auch als Squats bezeichnet. Die Front Squats trainieren die Körpermitte und den unteren Rücken und wirken sich somit auch positiv für eine schlanke Taille aus. Wichtig ist bei der Durchführung, dass die Arme horizontal nach vorn zeigen und der Rücken gut durchgestreckt ist.

Burpees: Ganzkörpertraining aus verschiedenen Disziplinen

Burpees sind eine sehr vielfältige, komplexe Fitnessübung, die den ganzen Körper trainiert. Sie sind eine Mischung aus Kniebeuge, Liegestütz und Strecksprung, bei der man zunächst in die Knie geht wie bei den Squats, dann in die Liegestützposition springt und sich anschließend mit einem Sprung aufrichtet. Es gibt sehr viele verschiedene Varianten dieser Übung und sie garantiert definierte, wohlgeformte Muskeln und eine schlanke Taille.

Titelbild: ©iStock