Earth

Ralf Moeller: Kann der Ex-Bodybuilder seine Muskeln mit veganer Ernährung halten?

Bodybuilding-Star

Er ist unser berühmtester Muskelexport nach Hollywood: Ralf Moeller. Dabei dürfte der in Recklinghausen geborene Schauspieler vielen weniger wegen tiefgründiger Charakerrollen ein Begriff sein als wegen seiner eindrucksvollen Erscheinung. Schon in jungen Jahren ein begeisterter Sportler, wandte sich Ralf Moeller nach dem Schwimmen und Boxen dem Bodybuilding zu. Mit seinem Titel Deutscher Meister von 1984 gab sich der 1,96 Meter-Mann allerdings nicht zufrieden. Nur zwei Jahre später durfte er sich auch Mr. Universe nennen. Auch im Alter von 60 Jahren ist Ralf Moeller noch immer in Topform und führt seine Fitness auf seine vegane Ernährung zurück!

Ralf Moeller: Der Berühmte Ex-Bodybuilder wird vegan

Wer hätte das gedacht? Ralf Moeller, Vorbild unzähliger Bodybuilder weltweit, ernährt sich seit einiger Zeit entgegen der klassischen Mucki-Diät vegan! Der Hollywood-Start verzichtet also bewusst auf Fleisch, Fisch, Eier und Milchprodukte. Seit seiner neuen Ernährung fühle er sich körperlich als auch mental gesünder und fitter als je zuvor, erklärte er im Interview mit FITBBOOK.

Meine Energie wurde schlagartig besser. Es hat sich angefühlt, als ob ein verstopftes Rohr freigepustet wird,so Moeller

Das befreiende „Gefühl in seinen Venen“, sei ihm als neuer Veganer sofort aufgefallen. Die Blutgefäße, weiß Ralf Moeller aus eigener Erfahrung, seien bei jahrzehntelangem Fleischkonsum stark überlastet. Auch auf dem Papier konnte das Muskelpaket bereits kurz nachdem es tierische Lebensmittel gecancelt hatte, eine positive Wirkung ablesen: Moellers Cholesterinspiegel habe sich "schon innerhalb der ersten zwei, drei Monate“ normalisiert.

Und vermisst er was aus den fleischlastigen Zeiten? Diese Frage kann der 60-Jährige mit Nein beantworten. Allerdings sei es nicht ganz richtig, seine neuen Essgewohnheiten als vegan zu bezeichnen. Denn ganz konsequent ist er dann doch nicht. Wenn er in Europa ist, würde Ralf Moeller ab und zu Fisch essen. Das habe allerdings nur einen Grund: Die veganen Produkte in Europa seien „noch nicht so schmackhaft wie in den USA“, wo er in tiereiweißfreien Versionen von Schnitzel, Würstchen, Omelette und Hühnerfrikassee schwelgen könne.

Dennoch stellt sich in Fitness-Kreisen vielen die Frage: Kann Ralf Moeller seinen legendären Körper wirklich mit einer veganen Ernährung in Form halten? Schließlich kennt man ihn vor allem so...

1986: So wurde er Mr Universe

Was für eine Erscheinung! Als Ralf Moeller seinen gestählten Körper 1986 auf der Weltbühne der International Federation of Bodybuilding & Fitness (IFBB) präsentierte, traute man seinen Augen kaum. War dieser Hüne aus Deutschland überhaupt von dieser Welt? Vielleicht nicht. Als neuer Mr. Universe machte er die Öffentlichkeit spätestens in diesem Jahr auf sich aufmerksam. Und dass dieser Mister Universum alles mit eigener Kraft geschafft hatte, bewies der seinerzeit eingeführte Dopingtest des IOC.

1988: Als Mr Olympia auf dem Gipfel des Erfolgs

Zwei Jahre später setzte Ralf Moeller noch ein Titel-Gewicht drauf: 1988 stemmte er sich zum Mr. Olympia. Seither gilt er mit einer Körpergröße von 1,96 und einem Gewicht von 131 kg als einer der größten Bodybuilding-Meister der Welt. Auf dem Gipfel seiner Laufbahn wechselte er allerdings den Trainingsraum: 1989 fiel der Startschuss für seine Schauspielkarriere. Von nun an wollte Ralf Moeller seine Muskeln für Filme in Szene setzen.

Legendäre Filme: Ralf Moeller als Muskelberg im Gladiator

Ende der 80er Jahre versuchte sich der Deutsche aus Recklinghausen also vor der Kamera. Unvergessen bleibt Ralf Moeller seinen Fans als Gladiator Hagen neben Russell Crowe im preisgekrönten Blockbuster "Gladiator" und als "Conan" in der gleichnamigen US-Fernsehserie. 2019 soll der Schauspieler für Netflix an einer Serie für Hollywood basteln. Und dort ist Ralf Moeller schließlich mit seinen Buddys Sylvester Stallone und Arnold Schwarzenegger in bester Gesellschaft.

Ralf Moeller
Ralf Moeller am Film-Set von ``Gladiator

Weitere Storys gibt's hier:

Zwist oder Freundschaft? Ralf Möller und Arnold Schwarzenegger

Wer glaubt, diese beiden hätten sich im Laufe der Jahre die Filmrollen streitig gemacht, der irrt: Ralf Moeller und Arnold Schwarzenegger verstehen sich blendend. Man munkelte sogar, wo Ralf Moeller ist, kann Arnold Schwarzenegger nicht weit sein - und umgekehrt. Getroffen haben sich die beiden Muskelberge zum ersten Mal vor mehr als 35 Jahren bei einer Kinopremiere in Essen. Der Beginn einer wahren Freundschaft zwischen zwei Männern mit identischen Interessen: Bodybuilding und Schauspielerei.

Arnold hat mir damals oft mit Ratschlägen geholfen, zum Beispiel bei Vertragsverhandlungen. Außerdem hat er mir seinen Schauspiel-Coach vermittelt, der auch den jungen Jack Nicholson gecoacht hat. Nebenbei hatte ich das Glück, durch Arnold drei US-Präsidenten – die beiden Bushs und Barack Obama – kennengelernt zu haben,sagte Ralf Moeller der Bild am Sonntag.
Ralf Moeller und Arnold Schwarzenegger
Ralf Moeller und Arnold Schwarzenegger am Film-Set von ``Conan``

Heute treffen sich Ralf Moeller und Arnold Schwarzenegger oft zum gemeinsamen Training.

Nach Liebespleiten: Will er keine neue Freundin?

23 Jahre lang war Ralf Moeller mit seiner Frau Annette verheiratet. Zusammen haben sie zwei Kinder, die Töchter Jacqueline und Laura. Dann die überraschende Trennung, gefolgt von einer Beziehung mit seiner 30 Jahre jüngeren Freundin, Fitness-Model Justine Neubert. Doch auch diese Liebe ist zerbrochen. Seit Ende 2017 hat es sich Ralf Moeller in seiner Villa in Santa Monica als Single bequem gemacht. Und diese neue Freiheit genießt der Wahl-Ami offenbar in vollen Zügen:

Ich gucke mal hier, mal da - das passt ganz gut. Einsam fühle ich mich jedenfalls nicht...,beschreibt Ralf Moeller seinen Lebensstil als Single.